Mein Einkaufswagen:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

0

Distribution & Technik

CoolX-Serie: medizinisches modulares Netzteil beschleunigt Ihre Produktentwicklung

11.02.2022  |  Produktneuheiten

Ab sofort erhalten Sie bei EMTRON die CoolX-Serie in verschiedenen Ausführungen. Als offizielles Konfigurationszentrum konfigurieren wir Ihnen Ihre individuellen Muster und Kleinserien auch kurzfristig bei uns im Haus. Ihre Testmuster liefern wir Ihnen innerhalb von 48 Stunden*.

Selbst entwickeln oder Standardprodukt - bei der Spezifikation von Stromversorgungen für neue Designs ist diese Frage allgegenwärtig, insbesondere bei medizinischen Stromversorgungen. Vollständig kundenspezifische Lösungen sind zwar für die Anwendung optimiert, benötigen aber viel Zeit für die Entwicklung und Zertifizierungstests. Standardprodukte hingegen decken oftmals nicht die spezifischen Anforderungen des komplexen medizinischen Endgeräts ab. Eine ideale Lösung bieten modulare Netzteile, wie die CoolX-Serie von Advanced Energy.

Dank der modularen Topologie der CoolX-Serie und einer großen Auswahl an frei wählbaren Ausgangsmodulen im Spannungsbereich zwischen 1 V DC und 58 V DC, sind verschiedenen Kombinationen benötigter Ausgangsspannungen und Leistungen kaum Grenzen gesetzt. Das fertig konfigurierte Netzteil kann je nach geforderter Spezifikation zwischen einer Ausgangsspannung bis hin zu 24 getrennte Ausgangsspannungen liefern. Für höhere Spannungen oder Ströme können die Ausgangsmodule zudem parallel oder in Serie geschaltet werden.

Die maximale Gesamtleistung des modularen Netzteils wird maßgeblich durch das Grundgerät festgelegt. Hierfür stehen vier verschiedene Chassis mit 600 W (CoolX600, 4 Slots), 1000 W (CoolX1000, 6 Slots), 1800 W (CoolX1800, 6 Slots) und 3000 W (CoolX3000, 12 Slots) zur Verfügung. Das Wärmemanagement der CoolX-Serie ist einzigartig auf dem Markt: Dank der hohen Effizienz von bis zu 93 % können die Netzteile bis 1000 W mit Konvektionskühlung betrieben werden. Das lüfterlose Design verbessert nicht nur die Zuverlässigkeit des Netzteils (MTBF von mehr als 2.900.000 Stunden, 5 Jahre Herstellergarantie), sondern eliminiert auch Vibrationen und akustische Geräusche, welche in direkter Umgebung des Patienten oftmals unerwünscht sind.

Die enorme Flexibilität modularer Netzteile geht jedoch nicht auf Kosten der Zertifizierungen. Die medizinische Version bietet 2x MOPP und ist zertifiziert nach IEC 60601-1 (3. Auflage) und IEC 60601-1-2 (4. Auflage, EMV), was die Zertifizierung Ihres Endsystems erheblich vereinfacht. Eine Version nach industriellen Standards ist ebenso verfügbar.

Die Kommunikation und Steuerung können sowohl analog als auch digital (PMBus) erfolgen, dies ermöglicht unter anderem die Fernüberwachung und eine proaktive Wartung des Systems.

Einsatz finden die modularen CoolX-Netzteile in medizinischen Anwendungen wie der Bildgebung - einschließlich MRT, CT und Ultraschall -, der Elektrochirurgie und medizinischen Lasern, sowie in biowissenschaftlichen Geräten wie Analysegeräten.

Die wichtigsten Fakten zur CoolX-Serie im Überblick:

  • 600 bis 3000 W
  • Lüfterloses Design bis 1000 W
  • Hoher Wirkungsgrad von bis zu 93 %
  • Große Auswahl an Ausgangsmodulen im Bereich 1 bis 58 V DC
  • IEC 60601-1; 2x MOPP (auch als industrielle Version nach IEC 62368-1 verfügbar)
  • PMBus™: Digitale Kommunikation und Steuerung
  • Betriebshöhe bis 5000 m
  • 5 Jahre Herstellergarantie
  • Testmuster innerhalb 48 Stunden* konfiguriert und lieferbar
* bei Lagerverfügbarkeit

Dateianhang: Datenblatt CoolX06  Size: ( 2.12 MB )

« zurück
© Developed by CommerceLab
Persönliche Beratung
Gerne beraten wir Sie persönlich unter